Mittwoch, 23.04.2014
iPad | MT-Blogs | MTMobil | Impressum | Kontakt | Sitemap | Newsletter

25.02.2012
Weg nach Westfalen führte über Päpinghausen
Als Tuspo Cammer ging es für SVPC vor 80 Jahren los / Doppelaufstieg 1982 / Sonntag Festakt

Päpinghausen/Cammer (hz). Die Spielvereinigung Päpinghausen/Cammer blickt am Sonntag auf den vor 80 Jahren erfolgten Beginn des vereinsorganisierten Sportlebens in den beiden Nachbarortschaften zurück.

Mitglieder des Tuspo Cammer auf Abenteuerausflug: Das Foto zeigt die Abfahrt zum Auswärtsspiel nach Norsehl anno 1948.

Hinter den Jubiläumsveranstaltungen der SVPC steht allerdings seit jeher ein kleines Fragezeichen. "Leider ist das ursprüngliche Gründungsdatum aus den noch vorhandenen Unterlagen nicht mehr genau festzustellen", hielt der damalige Geschäftsführer Heinz-Hermann Tönsing bereits zum "60-Jährigen" fest.

Zeitreise im Dorfgemeinschaftshaus

Gleichwohl verspricht die um 11 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Päpinghausen beginnende Feier einen umfassenden Überblick mit Fotos und Zeitungsberichten über die zurückliegenden acht Jahrzehnte. "Wir werden gemeinsam mit unserem Ehrenvorsitzenden Dieter Rommelmann durch die Vereinsgeschichte reisen", kündigt der seit 1969 amtierende Kassenwart Hans-Georg Terner als dienstältestes Vorstandsmitglied an.

Anders als beim Gründungsdatum besteht über die Gründungsväter der Spielvereinigung keinerlei Zweifel. Für die Anfänge zeichneten die Sportkameraden Anton Denker, Willi Weie und Willi Stüting verantwortlich, die seinerzeit den Tuspo Cammer aus der Taufe hoben.

In der Kriegs- und Nachkriegszeit gestaltete sich die Aufrechterhaltung des Spielbetriebs äußerst schwierig. Zeitweise stand nicht einmal ein eigener Sportplatz zur Verfügung. Die per Fahrrad, Last- oder Leiterwagen in Angriff genommene Bewältigung der mitunter recht weiten Anfahrtswege zu den Auswärtsspielen gerieten nicht selten zu kleinen Abenteuerausflügen.

Ersten Sportplatz mit Kühen und Mücken geteilt

Wegen der Reisestrapazen beantragte der Vorstand schließlich beim Niedersächsischen Fußballverband die Freigabe für den Westfälischen Verband. Die Verweigerung der Freigabe führte im November 1951 zur Auflösung des "Tuspo" und zur Neugründung der Spielvereinigung Päpinghausen/Cammer. Als Sportplatz diente zunächst das "Stadion" am Cammer Wäldchen - eine bisweilen von Kühen mitbenutzte Wiese, an deren Rand der Aue-Kanal Freiluft-Waschgelegenheiten und sommers prächtige Mückenplagen bot.

1970 zog der Verein zum Sportgelände in Päpinghausen um. Hier entstanden alsbald auch ein Sportheim und eine Flutlichtanlage. Der zunächst ausschließlich dem Fußball verpflichtete Verein erhielt eine Frauenabteilung mit Gymnastik- und Fußballsparte sowie eine Tischtennisabteilung. Das ließ die Mitgliederzahl auf 270 Personen ansteigen.

Für Furore sorgten die Fußballer in der Spielserie 1981/1982, als die Erstvertretung in die erste und die zweite Mannschaft gleichzeitig in die zweite Kreisklasse aufstieg. Ebenfalls schlagzeilenträchtig war die 1984 begonnene Triathlon-Veranstaltungsserie, die auf ihrem Höhepunkt 1988 rund 500 Starter (und 250 Helfer) nach Päpinghausen und Cammer lockte. Der wachsende Aufwand führte 2002 zu dem Entschluss, die Serie einzustellen.

Heute sind in dem 250 Mitglieder starken und seit 2009 von Christoph Stahlhut geführten Verein außer Fußballspielern (Frauenteam im Aufbau) zwei Frauengymnastikgruppen und eine Tischtennis-Freizeitgruppe aktiv.

Dokumenten Information
Copyright © Mindener Tageblatt 2014
Dokument erstellt am 24.02.2012 um 23:10:23 Uhr

Texte und Fotos aus MT-Online sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Diesen Artikel in Netzwerken veröffentlichen:




´
WEITERE MELDUNGEN AUS ANDEREN RESSORTS
Sport aus aller Welt

Indiana - Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder hat sein Playoff-Debüt in der nordamerikanischen Profiliga NBA verloren. Der 20 Jahre alte Spielmacher unterlag mit den Atlanta Hawks bei den... mehr
Halbfinal-Duell für Bayern in Madrid - Lahm will siegen
Madrid - Im legendären Estadio Santiago Bernabeu will sich der FC Bayern gegen Real Madrid eine gute Ausgangsposition für den Einzug ins Champions-League-Endspiel schaffen... mehr

Beck und Barthel in Stuttgart ausgeschieden
Stuttgart - Mona Barthel und Annika Beck sind beim WTA-Turnier in Stuttgart als erste deutsche Tennisspielerinnen ausgeschieden. Barthel verpasste nur knapp eine Überraschung gegen die ehemalige... mehr

Medien: Nürnberg-Coach Verbeek vor dem Aus
Nürnberg - Trainer Gertjan Verbeek steht Medienberichten zufolge vor dem Aus beim abstiegsgefährdeten Fußball-Bundesligisten 1. FC Nürnberg. Nach zuletzt acht Niederlagen in neun Spielen debattierten... mehr

Chelsea mauert in Madrid zum 0:0
Madrid - Der FC Chelsea hat mit dem spät eingewechselten André Schürrle nach einer 90-minütigen Abwehrschlacht einen großen Schritt in Richtung Champions-League-Finale gemacht... mehr




Anzeige



MeinMT Lokalsport
MeinMT: Freiwilliges Soziales Jahr im Sport
Die Spielvereinigung Bölhorst-Häverstädt ist seit Jahren als Einsatzstelle für ein freiwilliges soziales Jahr im Sport anerkannt. In diesem Zeitraum... mehr

MeinMT: Niklas Stollberg aus Bad Oeynhausen zusammen mit Philipp Siekmann bei andro Kids Open erfolgreich
Vom 30.08. bis zum 01.09. fand in Düsseldorf das europaweit größte  Tischtennis - Nachwuchs - Turnier, die 24. andro Kids Open... mehr

MeinMT: SC Petershagen beginnt mit der Vorbereitung auf die neue Saison
Seit dem 12. August läuft die Vorbereitung der 1. Herren Handballmann-schaft des SC Petershagen auf die neue Saison. Die ersten Trainingseinheiten... mehr

MeinMT: Petershäger Beachsoccer Team holt 3. Platz in Cuxhaven
Bei ihrem zweiten Anlauf holten sich die Kicker des "FC SieWillJa" beim 16. Jever-Beach-Soccer-Cup in Cuxhaven den 3. Platz. Das Turnier ist... mehr

MeinMT: Union D III gewinnt letztes Spiel
Auf eine erfolgreiche Saison kann die D III-Jugend zurückblicken. Im letzten Spiel gab es einen nie gefährdeten 5:2 (3:0) Sieg gegen die SG... mehr


Gesundheit im Mindener Land


Paardiagnose Diabetes
Ehe- und Lebenspartner teilen häufig viel mehr als nur Tisch und Bett. Eine zusammenfassende Auswertung von Studienergebnissen rund um den Globus... mehr

Gefahr einer Hirnhautentzündung
Mit Beginn der wärmeren Jahreszeit werden Zecken wieder aktiv, welche die Infektionserkrankungen Borreliose und in einigen Risikogebieten ‐ wie... mehr

Ein Fest mit der ganzen Familie
Eier färben, Nester basteln, Freunde einladen - bis Ostern ist noch Zeit für schöne Vorbereitungen. Wir haben zehn Tipps zusammengestellt. 1 Genuss... mehr

Zum Osterfest wird's bunt
Bunte Eier haben zu Ostern wieder Konjunktur. Allerdings können die industriell gefärbten Ostereier bei empfindlichen Menschen allergieähnliche... mehr


Bundesligatrainer-Spiel
Meistgeklickt in Sportmix

Respektable Zeiten für fünf Aktive aus Hille und Lübbecke bei Österreichs Laufsport-Ereignis
Der neue Streckenrekordhalter Getu Feleke aus Äthiopien mit 2:05:41 Stunden wurde ebenso wie die Sensationssiegerin Anna Hahner von Walzertänzern im... mehr

Kegler schließen Saison mit zweiten und dritten Plätzen ab
Meisterschaft und Aufstieg verpasst hat auch der SKC Aminghausen als Zweiter in der Bezirksliga. Oberliga KV Gütersloh-Rheda II - ESV Minden 0:3 / 12... mehr

6. Mindener Tauziehen am 23. August auf dem Hindenburgplatz
Seit der Premiere im Jahr 2009 hat sich der Wettbewerb auf der Wiese am Weserstadion im sommerlichen Veranstaltungskalender etabliert... mehr

Portaner Schwimmer in Hövelhof erfolgreich
Erfolgreichster Aktiver der Portaner war Tim Detering. Er schwamm im Jahrgang 2005 zu Gold über 25 Meter Brust und gehörte mit Luk Urbat... mehr

154 Jahre alter MTV 1860 Minden ein "junger Verein"
mit 1 Kommentar

In einem kurzen Rückblick ließ er zunächst die Höhepunkte der Dekade noch einmal vorüberziehen, wobei für ihn das 150. Jubiläumsjahr 2010 der... mehr

Eisberger Volkslauf soll wiederbelebt werden
mit 1 Kommentar

Vorsitzende Christiane Heyse und der 2. Stellvertreter Rolf Habecker nahmen folgende Ehrungen vor: Für 50 Jahre Vereinstreue Elfriede Wente und Rainer... mehr


Schattenperlen
Jens und Niklas Tewes aus Friedewalde haben schon drei Pferde-Marathons absolviert
Kilometer für Kilometer spulen die Distanzpferde Mystery und Washington ab und tragen ihre Reiter Jens (49) und Niklas Tewes (20) durch fremdes... mehr

MT-Serie Schattenperlen: Fußballtennis: Mit Vollspann, Köpfchen und viel Bauchgefühl - mit Video
Uwe Niederfeld lässt den Ball einmal auftippen und drischt ihn vollspann ins gegnerische Feld. Dort hat sich Willi Kröger an der Auslinie platziert... mehr

Barkhauser "Montagsturner" halten sich seit 50 Jahren gemeinsam fit
Der überaus rüstige Senior ist der Älteste der 16 "Montagsturner", einer Gruppe im TuS Porta Barkhausen, die sich regelmäßig zu Sport aller Art trifft... mehr

Double Tops spielen in der Dart-Bundesliga
"Damit hatten wir nie und nimmer gerechnet. Unser Erfolg war eine kleine Sensation", erklärte David Herring, der Sprecher der Double Tops... mehr


Heimspiel - Das Hallenheft