Mittwoch, 23.04.2014
iPad | MT-Blogs | MTMobil | Impressum | Kontakt | Sitemap | Newsletter

28.11.2012
Kleinenbremer Weihnachtsmarkt bekommt Flügel
Wachstum geht weiter: Veranstalter rechnen mit 11000 Besuchern in Kleinenbremer Grube
VON STEFAN LYRATH

Porta Westfalica-Kleinenbremen (Ly). Vor dem vierten Kleinenbremer Weihnachtsmarkt unter Tage stehen die Zeichen weiter auf Wachstum. "Ich erwarte 11000 Gäste", sagt Mirko Ignatz, Geschäftsführer von Besucher-Bergwerk und Museum. Das wären etwa 2000 mehr als vor einem Jahr.

Einladend: Museumspädagogin Susanne Riedmayer und Geschäftsführer Mirko Ignatz mit dem Plakat zum Weihnachtsmarkt. | Foto: Stefan Lyrath

"Der Freitag ist noch ausbaufähig", erklärt Museumspädagogin Susanne Riedmayer. "Samstag und Sonntag könnte es dagegen nachmittags zu kleineren Wartezeiten kommen", spricht Ignatz aus Erfahrung.

In weiten Teilen Deutschlands hat sich bereits herumgesprochen, dass ein Weihnachtsmarkt in einer stillgelegten Erzgrube einmalig ist, zudem der einzige mit Helmpflicht. Werbung machen die Veranstalter mittlerweile auch in England, Frankreich, Italien und den Niederlanden.

Geöffnet ist der dreitägige Markt im "Christstollen" von Freitag bis Sonntag, 14. bis 16. Dezember, jeweils zwischen 11 und 19 Uhr. Karten gibt es an mehreren Tageskassen im Steinbruch, jedoch nicht mehr im Vorverkauf. Dies erleichtert die Kontrolle, wie viele Menschen in der Grube sind.

Aus Sicherheitsgründen ist deren Fassungsvermögen begrenzt. Gleichzeitig dürfen nicht mehr als etwa 1000 Besucher zwischen den voraussichtlich 60 Ständen unterwegs sein. Apropos Stände: Der schönste wird prämiert, seine Betreiber müssen 2013 keine Gebühr zahlen. Erkennbar muss für die Jury das Motto des Marktes sein: "Weihnachtsglocken und Sternenhimmel".

Auch diesmal bekommt die Veranstaltung übrigens Flügel. Gesucht werden junge Frauen im Alter von 18 bis 28 Jahren, die Weihnachtsengel werden wollen. Eine bekommt den Zuschlag. Ihr Job: Menschen verzaubern. Die Frist für Bewerbungen (mit Foto) im Internet, zu schicken an info@bb-mk.de, läuft bis Mittwoch, 5. Dezember.

Gästezahlen stetig gestiegen

Seit der Premiere 2009 sind die Gästezahlen gestiegen: von anfangs rund 3500 auf zuletzt 8978 zahlende Besucher. Diesmal wird eine neue Bestmarke angepeilt. Trotzdem: "Geld", so Geschäftsführer Mirko Ignatz, "verdienen wir mit dem Weihnachtsmarkt nicht." Gestiegen seien auch die Kosten.

Unter Tage sind demnach 30 Mitarbeiter im Einsatz, auf dem Freigelände 32. "Über Tage haben wir gegenüber 2011 die doppelte Anzahl von Sicherheitskräften", berichtet Ignatz. Erneut fährt ein Shuttlebus, verbunden mit kostenlosen Parkplätzen.

Zu den Highlights gehört eine Lasershow. Das Bühnenprogramm läuft fast nonstop. Den Anfang macht am Freitag um 12 Uhr die Grundschule Kleinenbremen mit einer musikalischen Sternreise. Die "Brennende Horde" (Quetzen) zeigt jeden Nachmittag ab 14 Uhr Feuerspiele des Mittelalters. Den Baumschmuck liefern die Kindergärten von Kleinenbremen, Nammen und Neesen.

Dokumenten Information
Copyright © Mindener Tageblatt 2014
Dokument erstellt am 27.11.2012 um 23:10:39 Uhr
Letzte Änderung am 27.11.2012 um 23:57:18 Uhr

Texte und Fotos aus MT-Online sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Diesen Artikel in Netzwerken veröffentlichen:




´
WEITERE MELDUNGEN AUS ANDEREN RESSORTS
Regionales

Nach einer Tragezeit von rund viereinhalb Monaten kommen die Jungen zur Welt. Die neugeborenen Kattas wiegen rund 70 Gramm und verbringen die ersten zwei Lebenswochen an den Bauch der Mutter... mehr
Pirat muss für zwölf Jahre hinter Gitter
Nach dem Willen seiner Richter am Landgericht Osnabrück für zwölf Jahre, weil er an der Entführung des Tankers "Marida Marguerite" im Jahr 2010 beteiligt war... mehr

Geschützter Milan mit einem Ei vergiftet
Der seltene Vogel wurde auf einem Acker bei Borchen-Gellinghausen (Kreis Paderborn) verendet aufgefunden. Am Nachmittag fand Ulrich Eichelmann, Naturschützer auf Heimatbesuch in Lichtenau-Atteln... mehr

Polizei findet DNA-Spur
Bielefeld/Herford (ots/jum). Die Ermittlungen des Teams "EK Dano" haben zu einem weiteren Erfolg geführt. Bei der Untersuchung und Auswertung zahlreicher Asservate konnte beim Landeskriminalamt eine... mehr

Gehlenbecker Waldbauern: Jährliche Bestandsaufnahme im Wald
Meyring ist mit den Waldbauern vom Forstbetriebsverband Gehlenbeck unterwegs - zur Bestandsaufnahme im Wald. Jährlich treffen sich die Waldbesitzer, um ihren Besitz am Nordhang des Wiehengebirges in... mehr




Anzeige

MeinMT Lokales
MeinMT: Kinder im Mehrgenerationenhaus
Auf Einladung des Vereins "MehrGenerationenHaus" Minden berichten Bewohner der beiden Mehrgenerationenhäuser des Vereins "Wohnen mit Kindern" aus... mehr

MeinMT: Opferschutz - Situation in Deutschland
Frauen die das Glück haben in einem Frauenhaus unterzukommen, werden schon sehr bald gedrängt dieses auch wieder zu verlassen. Die... mehr

MeinMT: MI setzt auf Lebensmittelmarkt in der City
Die Unabhängige Wählervereinigung Mindener Initiative (MI) setzt auf einen Lebensmittelmarkt am Deichhof in der Innenstadt. Ein Investor zeige... mehr

MeinMT: Kulturgemeinschaft Minderheide ersetzt Nistkasten
Die Kulturgemeinschaft Minderheide hat auf dem Franzosenfriedhof einen alten Falkennistkasten ersetzt. In Abstimmung mit Gerd Neuhaus wurde der alte... mehr

MeinMT: Neues von Gewaltfreies Zuhause – Flagge zeigen gegen häusliche Gewalt
Neben der Homepage die ständig aktualisiert und ausgebaut wird, haben wir einen Flyer entworfen. Dieser steht auf der Webseite zum Download zur... mehr


Anzeige
Letzte Meldungen aus der Region
Nienburg: 70-jährige Frau in Wohnung überfallen
Nienburg (mt/mei). Eine 70-jährige Frau ist am Dienstagabend von vier unbekannten Tätern in ihrer Wohnung in der Königstraße in Nienburg überfallen... mehr

Hannover: Möglicher Betrug bei Juraexamen - Zahl der Sonderprüfer verdreifacht
Hannover (lni). Nach dem Korruptionsverdacht gegen einen Mitarbeiter des Landesjustizprüfungsamtes in Niedersachsen hat das Land die Zahl der... mehr

Update: 14.12 Uhr: Bad Oeynhausen: 25-Jähriger von Lkw überrollt und getötet
Zu einem tödlichen Verkehrsunfall ist es am frühen Mittwochmorgen gekommen. Ein LKW-Fahrer war gegen vier Uhr auf der Mindener Straße (Bundesstraße 61... mehr

Bielefeld: Verbraucherschützer loben Hygiene-Ampel
Duisburg/Bielefeld (dpa/nw). Die Kontroll-Ampel zur Verbesserung der Hygiene in Gaststätten zeigt im Modellversuch erste Effekte. Diese Zwischenbilanz... mehr


Videos






Gesundheit im Mindener Land


Paardiagnose Diabetes
Ehe- und Lebenspartner teilen häufig viel mehr als nur Tisch und Bett. Eine zusammenfassende Auswertung von Studienergebnissen rund um den Globus... mehr

Gefahr einer Hirnhautentzündung
Mit Beginn der wärmeren Jahreszeit werden Zecken wieder aktiv, welche die Infektionserkrankungen Borreliose und in einigen Risikogebieten ‐ wie... mehr

Ein Fest mit der ganzen Familie
Eier färben, Nester basteln, Freunde einladen - bis Ostern ist noch Zeit für schöne Vorbereitungen. Wir haben zehn Tipps zusammengestellt. 1 Genuss... mehr

Zum Osterfest wird's bunt
Bunte Eier haben zu Ostern wieder Konjunktur. Allerdings können die industriell gefärbten Ostereier bei empfindlichen Menschen allergieähnliche... mehr


Meistgeklickt in Porta

Gerichtsverhandlung über 200-Meter-Windrad: Streitparteien kommen einander nicht näher
Oliver Korff wehrt sich ausdauernd gegen das 200-Windrad in seiner Nachbarschaft. Korffs Grundstück liegt knapp 600 Meter von der Nordex-Anlage am... mehr

Melanie Engelmann gibt Bauchtanz-Unterricht in Lerbeck
Dienstagabend, 18.15 Uhr, Trainingsstunde: Die sechs Frauen haben sich umgezogen. Orientalische Gewänder tragen sie jedoch nicht. Alle haben schwarze... mehr

Windrad in Möllbergen soll mehrere Unternehmen mit Strom versorgen
Konkrete Pläne für das Großprojekt existieren bereits seit Sommer 2012, wurden jedoch zwischenzeitlich auf Eis gelegt... mehr

Abstrakte Acrylbilder in der Stadtsparkasse in Hausberge
Porta Westfalica-Hausberge (mt/GB). Die Ausstellung "Vielschichtig" mit abstrakten Arcylbildern der Künstlerin Christiane Krüger-Strothmann wird am... mehr

Gerichtsverhandlung über 200-Meter-Windrad: Streitparteien kommen einander nicht näher
mit 72 Kommentaren

Oliver Korff wehrt sich ausdauernd gegen das 200-Windrad in seiner Nachbarschaft. Korffs Grundstück liegt knapp 600 Meter von der Nordex-Anlage am... mehr

Windrad am Sprengelweg - Herausragende Ansichtssache
mit 27 Kommentaren

Porta Westfalica (dh). Der Probebetrieb des 200-Meter-Windrades am Sprengelweg ist angelaufen, der erste Strom produziert. Wirkt die Anlage nun ... mehr

Fast 500 Häftlinge in Neesen und Lerbeck
mit 19 Kommentaren

Dieser Teil der deutschen Geschichte, das "Konzentrationslager in der Nachbarschaft", sei totgeschwiegen worden... mehr

Warten auf ersten Wolf im Kreis Minden-Lübbecke
mit 19 Kommentaren

Weit ist der Wolf nicht mehr entfernt. Allein in Niedersachsen gibt es drei Rudel, jeweils eins davon bei Celle und in der Lüneburger Heide. Jedes... mehr


Polizeiticker Minden-Lübbecke
Mann von Lkw überrollt
Bad Oeynhausen (ots) - Am Mittwochmorgen ereignete sich auf der Mindener Straße in Bad Oeynhausen eine Kollision zwischen einem Lkw und einem... mehr

Motorradfahrer nutzt die L 770 als Rennstrecke
Hille (ots) - Ein 21-jähriger Kradfahrer raste am vergangenen Donnerstag (17.04.) entlang der L 770. Dabei überholte er im rasanten Tempo auch das... mehr

Einbruch in Schnellrestaurant
Porta Westfalica (ots) - Bisher Unbekannte brachen in den frühen Morgenstunden des Sonntags in die Verkaufsräume eines Schnellrestaurants in Lerbeck... mehr

Böse Überraschung nach Osterurlaub
Minden (ots) - Bisher Unbekannte nutzen die urlaubsbedingte Abwesenheit der Bewohner eines Einfamilienhauses in der Straße Dützener Weg für einen... mehr

Stemwede, OT Oppendorf. Tödlich verletzter Radfahrer bei Verkehrsunfall mit PKW
Kreis Minden-Lübbecke (ots) - Stemwede, OT Oppendorf. Tödlich verletzter Radfahrer bei Verkehrsunfall mit PKW Am frühen Abend ereignete sich ein... mehr


Fotostrecken
25-jähriger Fußgänger stibt bei Unfall mit Lkw
25-jähriger Fußgänger stibt bei Unfall mit Lkw
GWD Minden vergibt mit 28:28 Sieg gegen MT Melsungen
GWD Minden vergibt mit 28:28 Sieg gegen MT Melsungen
RW Maaslingen gegen Fichte Bielefeld
RW Maaslingen gegen Fichte Bielefeld
Speedway-Rennen in Neuenknick
Speedway-Rennen in Neuenknick
Polizei sucht im Wiehengebirge nach vermisstem Mountainbiker
Polizei sucht im Wiehengebirge nach vermisstem Mountainbiker
Bezirksliga: Union Minden vs. SV Hausberge
Bezirksliga: Union Minden vs. SV Hausberge


MT Premium-Magazin
Alles zur MT-Karte finden Sie unter

www.mt-karte.de