Freitag, 25.04.2014
iPad | MT-Blogs | MTMobil | Impressum | Kontakt | Sitemap | Newsletter


Anzeige
01.12.2012
Johannes-Wesling-Klinikum Minden setzt neue Technik bei verstopften Arterien ein
Diamant bohrt Verkalkungen auf

Minden (mt/lkp). Es ist kurz nach halb zwölf, mittags. Zeit für die Essensausgabe im Johannes-Wesling-Klinikum Minden. Patient Henning Rehbock hat jedoch keinen Appetit. Der 51-jährige Petershäger sitzt sonst um diese Zeit bereits im Flieger auf Geschäftsreise nach Asien.

PD Dr. Marcus Wiemer, Chefarzt der Klinik für Kardiologie und internistische Intensivmedizin am Johannes-Wesling-Klinikum Minden, zeigt den winzigen Bohrer, mit dem die Blutgefäße gereinigt werden. | Foto: pr

Als dem groß gewachsenen Mann auf dem Rückflug von Indien vor Pfingsten im Flieger "speiübel" wurde, dachte er sich nichts dabei. "Da hab ich wohl was Falsches gegessen", erzählt Rehbock, während er sich in seinem Krankenbett aufrichtet. Zu der Übelkeit kamen später ein starkes Brennen und heftige Schmerzen in der Brust, erzählt der gebürtige Hildener.

"Ich hatte keine Todesangst aber ich war völlig aufgewühlt", sagt Rehbock. Ein paar Tage später ging er zum Hausarzt, der ihn nach einem Blick auf das EKG sofort mit dem Rettungswagen ins JWK schickte. Tatsächlich, so bestätigten später die Ärzte, habe der Mann im Flugzeug einen Herzinfarkt erlitten.

"Das Wochenende habe ich überstanden, weil ich bei guter körperlicher Verfassung sei", zitiert Rehbock den Hausarzt. "Ein Anderer hätte das niemals überlebt", war sich der Mediziner sicher.

Im Johannes-Wesling-Klinikum Minden angekommen, stellte PD Dr. Marcus Wiemer, Chefarzt der Klinik für Kardiologie und internistische Intensivmedizin des JWK, fest, dass die Herzleistung des Mannes nur noch bei 50 Prozent lag. Grund dafür war eine verstopfte Arterie. Das Herz des 51-Jährigen war nur schwach durchblutet. Jetzt musste schnell gehandelt werden: "Über die Beinschlagader des Patienten führten wir einen Katheter ein und schoben ihn zur verengten Stelle am Gefäß", erklärt Wiemer.

"Stelle am Herzen war steinhart"

Der Ballon am Katheter entfaltet sich unter hohem Druck mit bis zu 20 bar an der verengten Stelle. "Durch den Druck konnten wir die Ablagerungen in die Gefäßwand schieben und das Blut konnte wieder fließen."

"Die Behandlung war erfolgreich", freut sich Rehbock. "Doch da gab es noch eine zweite verstopfte Arterie, die bis zu 70 Prozent zu war", erzählt der kräftige Mann. Diese Stelle am Herzen war steinhart", fügt der Chefarzt hinzu. Mit einem Druck von 30 bar versuchten die Spezialisten den Ballon im Inneren des Gefäßes aufzuweiten - ohne Erfolg. Die Behandlung musste abgebrochen werden.

"Wenn Gefäße zu stark verhärtet sind, muss eine Bypass-Operation am offenen Herz gemacht werden", erklärt Herzspezialist Wiemer. Eine Methode, bei der ein Schnitt von 30 Zentimeter Länge erfolgen muss. Um dem Patienten eine OP zu ersparen, gibt es im Mindener JWK seit Kurzem eine neue Möglichkeit, harte Gefäßverengungen zu entfernen. "Solche Verhärtungen bohren wir auf", berichtet der Kardiologe. Der Bohrer besteht aus einem Draht und einem 1,5-Millimeter großen Messingbohrkopf mit Diamantbruchstücken. "Die Methode ist in vielen Herzzentren bereits ein Routineeingriff. Das JWK komplettiert damit sein Eingriffsspektrum im Bereich der Kardiologie."

"Jetzt tue ich mehr, um gesund zu bleiben"

"Das Aufsprengen fühlte sich an wie eine Explosion. Das war auch schmerzhaft", erinnert sich Henning Rehbock. Er war der erste Patient, bei dem die neue Behandlungsmethode im Mindener Maximalversorger angewandt wurde. Sämtliche Gefäßablagerungen konnten aus dem betroffenen Gefäß entfernt werden.

Dann klopft es an der Tür: "Möchten Sie etwas zu trinken, Herr Rehbock?", fragt eine Krankenschwester. Rehbock bejaht, richtet sich auf seinem Bett auf. Bald nippt er am heißen Kaffee. "Ich warte auf meine Blutergebnisse. Danach darf ich nach Hause", sagt der Familienvater lächelnd. Gegen den Bluthochdruck nehme er Medikamente, mit dem Rauchen habe er aufgehört. "Ich bin froh wieder gesund zu sein, jetzt tue ich mehr, um es auch zu bleiben."

Dokumenten Information
Copyright © Mindener Tageblatt 2014
Dokument erstellt am 30.11.2012 um 23:14:31 Uhr
Letzte Änderung am 01.12.2012 um 00:05:34 Uhr

Texte und Fotos aus MT-Online sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Diesen Artikel in Netzwerken veröffentlichen:




´
WEITERE MELDUNGEN AUS ANDEREN RESSORTS
Regionales

Frei übersetzt bedeutet Biodanza "Tanz des Lebens". Immer mehr Menschen in OWL tanzen regelmäßig - zum Beispiel in Gruppen in Bielefeld und Herford. Vom 26. bis zum 28... mehr
Gestütsschau im Tierpark Ströhen
Ströhen (mt). Für Tierpark- und Pferdefreunde ist die Gestütsschau des größten Arabergestütes in Europa im Tierpark Ströhen am 1. Mai ein fester Termin im Kalender... mehr

Dolmetscher per Haftbefehl gesucht
Bielefeld (mt). Er kam als Dolmetscher und blieb als Häftling: Ein 29-Jähriger wollte bei der Bundespolizei in Bielefeld für einen Bekannten aus Libyen dolmetschen... mehr

Paderborner Theologe Niggemeier hat in Brasilien Hilfswerk aufgebaut
Etwa drei Millionen Menschen haben hier ihre Träume längst verloren. Die meisten kamen als Zuwanderer aus anderen Landesteilen in der Hoffnung auf halbwegs gut bezahlte Jobs... mehr

Anhänger umgekippt - 200 Ferkel bleiben bei Unfall in Warburg unverletzt
Den ersten Angaben der Polizei zufolge sei der Fahrer des Traktors nicht zu schnell unterwegs gewesen. Die 200 Ferkel wurden nach und nach auf andere Transporter geschafft - die Warburger Feuerwehr... mehr




Anzeige

MeinMT Lokales
MeinMT: Kinder im Mehrgenerationenhaus
Auf Einladung des Vereins "MehrGenerationenHaus" Minden berichten Bewohner der beiden Mehrgenerationenhäuser des Vereins "Wohnen mit Kindern" aus... mehr

MeinMT: Opferschutz - Situation in Deutschland
Frauen die das Glück haben in einem Frauenhaus unterzukommen, werden schon sehr bald gedrängt dieses auch wieder zu verlassen. Die... mehr

MeinMT: MI setzt auf Lebensmittelmarkt in der City
Die Unabhängige Wählervereinigung Mindener Initiative (MI) setzt auf einen Lebensmittelmarkt am Deichhof in der Innenstadt. Ein Investor zeige... mehr

MeinMT: Kulturgemeinschaft Minderheide ersetzt Nistkasten
Die Kulturgemeinschaft Minderheide hat auf dem Franzosenfriedhof einen alten Falkennistkasten ersetzt. In Abstimmung mit Gerd Neuhaus wurde der alte... mehr

MeinMT: Neues von Gewaltfreies Zuhause – Flagge zeigen gegen häusliche Gewalt
Neben der Homepage die ständig aktualisiert und ausgebaut wird, haben wir einen Flyer entworfen. Dieser steht auf der Webseite zum Download zur... mehr


Anzeige
Letzte Meldungen aus der Region
Bezirksliga: Philipp Kleine rettet SVKT ein 2:2-Remis
Minden (kub). Nur zu einem Punktgewinn reichte es für die Fußball-Bezirksligisten SV Kutenhausen-Todtenhausen und SV Hausberge in ihren... mehr

Handball: GWD Minden verpflichtet Kraftpakete Oneto und Kozlina
Minden (kn). Handball-Bundesligist GWD Minden hat für die neue Saison Marco Oneto und Miladin Kozlina verpflichtet. Kreisläufer Oneto kommt vom... mehr

Minden: Drei Verletzte bei Autounfall in Leteln - Auto kippt auf die Seite
Minden (mt/mei). Bei einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen in Leteln ist am Donnerstagvormittag ein 32-jähriger Autofahrer schwer... mehr

Gütersloh: Verdächtiger im Doppelmord-Fall bleibt in Haft
Gütersloh (nw). Jens S., der an Heiligabend ein Geschwisterpaar aus Gütersloh getötet haben soll, kommt nicht frei. Das Amtsgericht in Bielefeld hat... mehr


Videos







Online-Beilagen



Meistgeklickt in Minden

Oldtimer-Chrom funkelt in Minden-Lübbecke
Dann wird das erste Team auf die Reise geschickt. Danach startet das restliche Feld im Minutenabstand. Fans können die Autos vor dem Start ausgiebig... mehr

Ein Tischgespräch mit Alojz Peterle über Krisen und Putin
Alojz Peterle steht für ein bewegtes Politikerleben. Lange war er Außenminister Sloweniens, kandidierte 2007 sogar für das Amt des Staatspräsidenten -... mehr

Das neue Podest für die Weserspucker-Skulptur am Poos: Meinungen erwünscht
Minden (hn). Die Spontanreaktionen auf dies Bild fielen in der MT-Redaktion unterschiedlich aus: "Stolperfalle"... mehr

Prof. Ulrich Eibach: Präimplantation aus christlicher Sicht
Prof. Dr. Ulrich Eibach erläuterte zunächst das Verfahren bei der Präimplantationsdiagnostik (PID): Bei schwerer erblicher Belastung würden etwa zehn... mehr

Bezirksregierung Detmold will stärker gegen reisende Schrott- und Altmetallsammler vorgehen
mit 46 Kommentaren

Verstärkte Kontrollen sollen zeigen, wo Altmetallsammler sich an die gesetzlichen Vorgaben halten und wo Konkurrenten dagegen verstoßen. Dass die... mehr

In eigener Sache: MT-Online erfindet sich neu - wir suchen Beta-Tester
mit 21 Kommentaren

In den vergangenen Monaten haben wir - die Redaktion von MT-Online - deshalb schon ordentlich durchgekehrt. Ein bisschen Staub putzen hier... mehr

Hellmich unterschreibt Kaufvertrag für Mindener Hertie-Immobilie
mit 20 Kommentaren

Das Projekt, das ist die Umgestaltung und Neunutzung der seit Langem leer stehenden Hertie-Immobilie am Wesertor. Mit der Unterschrift sei das Objekt... mehr

Sogenannter "Blitzmarathon" läuft im Kreis Minden-Lübbecke
mit 16 Kommentaren

Insgesamt beteiligten sich mehr als 3000 Menschen aus dem Mühlenkreis. Auch auf MT-Online haben die Leser abgestimmt. Zusätzlich zu den elf gewählten... mehr


Gesundheit im Mindener Land


Paardiagnose Diabetes
Ehe- und Lebenspartner teilen häufig viel mehr als nur Tisch und Bett. Eine zusammenfassende Auswertung von Studienergebnissen rund um den Globus... mehr

Gefahr einer Hirnhautentzündung
Mit Beginn der wärmeren Jahreszeit werden Zecken wieder aktiv, welche die Infektionserkrankungen Borreliose und in einigen Risikogebieten ‐ wie... mehr

Ein Fest mit der ganzen Familie
Eier färben, Nester basteln, Freunde einladen - bis Ostern ist noch Zeit für schöne Vorbereitungen. Wir haben zehn Tipps zusammengestellt. 1 Genuss... mehr

Zum Osterfest wird's bunt
Bunte Eier haben zu Ostern wieder Konjunktur. Allerdings können die industriell gefärbten Ostereier bei empfindlichen Menschen allergieähnliche... mehr


Das Mindener Tageblatt präsentiert
MT präsentiert Bülent Ceylans "Haardrock" in der Mindener Kampa-Halle
Minden (mt/nik). Der Türke aus Mannheim kommt zurück: Während die letzten Grillpartys noch laufen, plant Comedian Bülent Ceylan bereits seinen... mehr


Fotostrecken
25-jähriger Fußgänger stibt bei Unfall mit Lkw
25-jähriger Fußgänger stibt bei Unfall mit Lkw
GWD Minden vergibt mit 28:28 Sieg gegen MT Melsungen
GWD Minden vergibt mit 28:28 Sieg gegen MT Melsungen
RW Maaslingen gegen Fichte Bielefeld
RW Maaslingen gegen Fichte Bielefeld
Speedway-Rennen in Neuenknick
Speedway-Rennen in Neuenknick
Polizei sucht im Wiehengebirge nach vermisstem Mountainbiker
Polizei sucht im Wiehengebirge nach vermisstem Mountainbiker
Bezirksliga: Union Minden vs. SV Hausberge
Bezirksliga: Union Minden vs. SV Hausberge


Polizeiticker Minden-Lübbecke
Auto gerät nach Zusammenstoß in den Gegenverkehr
Minden (ots) - Ein Unfall mit einem Schwer- und zwei Leichtverletzten ereignete sich Donnerstagvormittag in Leteln. Insgesamt waren drei Fahrzeuge an... mehr

Betriebsunfall - Arbeiter werden leicht verletzt
Petershagen (ots) - In einem fleischverarbeitenden Betrieb in Petershagen - Lahde kam es in den frühen Morgenstunden des Donnerstags zu einem... mehr

Zeugen helfen eine Unfallflucht zu klären
Bad Oeynhausen (ots) - Ein Peugeot-Fahrer stieß am Mittwochmittag bei einem Einparkversuch gegen einen Ford. Obwohl ihn Zeugen auf den Unfall... mehr

Radfahrer fährt gegen Auto
Espelkamp (ots) - Am frühen Mittwochabend kam es in Espelkamp zu einem Unfall zwischen einem Fahrradfahrer und einem Pkw. Der Radfahrer verletzte sich... mehr

Mann von Lkw überrollt
Bad Oeynhausen (ots) - Am Mittwochmorgen ereignete sich auf der Mindener Straße in Bad Oeynhausen eine Kollision zwischen einem Lkw und einem... mehr


MT Premium-Magazin
Alles zur MT-Karte finden Sie unter

www.mt-karte.de